Machs leiser! Besser leben mit weniger Lärm?

Quelle: http://machsleiser.de

Quelle: http://machsleiser.de

Seit kurzem gibt es in Leipzig das Projekt Machs leiser!, das über die Probleme des innerstädtischen Umgebungslärms informiert und Initiativen zur Verbesserung urbaner Klanglandschaften vorstellt. Anwohner können zudem auf einer speziellen „Lärmkarte“ Orte eingeben, die ihnen als besonders angenehm (Ruhepunkte) bzw. unangenehm (Lärmpunkte) erscheinen.

Quelle: The MIT Press

Quelle: The MIT Press

Dass das Phänomen „Lärm“ allerdings nicht nur ein Problem der Lautstärke, sondern insbesondere auch ein Produkt sozialer Aushandlungsprozesse ist, beschreibt die holländische Klangforscherin Karin Bijsterveld in ihrem 2008 erschienenen Buch Mechanical Sound. Technology, Culture, and Public Problems of Noise in the Twentieth Century.

Mehr zu Lärmproblemen und urbanen Soundscapes gibt es natürlich auch hier auf klangschreiber.de, zum Beispiel Das Fiepsen danach, Mission: impossible – Auf der Suche nach Stille, London Sounds (Podcast) und Stimmen der Straße.