Was machen die Kinder? – Das wissen die Götter!

Ein Hörspiel über einen Halbgott, der ein Rap Star werden möchte: das ist eine „gletschereiscoole“ Geschichte, die sich acht Jugendliche aus Frankfurt am Main in den Osterferien ausgedacht und umgesetzt haben.

Im diesjährigen o.camp, das von der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung (DKJS), sowie dem Hessischen Kultusministerium (HKM) veranstaltet wurde, konnten Jugendliche der 8. Klasse wieder freiwillig in den Osterferien ihre schulischen Leistungen verbessern, mit dem Ziel, den Sprung in die nächste Klassenstufe zu schaffen. Daneben war ein wichtiger Punkt, die gelernten Inhalte auch praktisch umzusetzen. Acht Jugendliche aus verschiedenen Frankfurter Schulen haben ihre Fähigkeiten im Fach Deutsch mit einem Hörspiel zum Ausdruck gebracht.

Dazu haben sie sich nicht nur mit dem Text auseinander gesetzt und selbst verfasst. Wichtige Elemente eines Hörspiels sind immer auch die Geräusche und die Dramatik. Dafür haben sich die Jugendlichen zwei Wochen lang mit Aufnahmetechnik, Sounddesign und dem „Spannungsbogen“ beschäftigt.

Das Thema haben die Jugendlichen selbst ausgewählt und bearbeitet. Herkules ist auf die Erde gekommen, um ein großer Rap Star zu werden. Mit Hilfe seines Freundes 50 Cent macht er sich auf den Weg um erste Auftritte zu bestreiten und sich gegen seine Mutter zu behaupten. 12 Minuten lang verfolgen wir die beiden Freunde von Frankfurt Sossenheim nach New York.

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.