Musikfolter – Wenn Britney & Co. in den Wahnsinn treiben

Musik nehmen wir in der Regel als etwas Angenehmes wahr – ob zur Entspannung, zum Tanzen, zum Stress abbauen oder um Gefühle zum Ausdruck zu bringen.

Aber wer kennt es nicht: Hören wir ein Lied ein paar Mal zu oft hintereinander, sind wir genervt und wollen das Gedudel – und sei es noch so schön – nur noch ausstellen. Glücklich sei derjenige, der das in diesem Fall tun kann.

weiter lesen »