Einzigartige auditive Verlockungen

Verlockungen Kopie

Die Partnerwerbung mittels akustischer Reize ist kein Phänomen, was sich auf das Tierreich beschränkt, sondern auch der Mensch bedient sich oft musikalischer Botschaften, um den Wunschpartner für sich zu gewinnen. Ist beim Singvogel, Frosch oder Hirsch jedoch noch der besondere artentypische Balzruf das Medium der auditiven Verlockung, versucht der Mensch entweder die animalischen Laute zu imitieren oder nutzt mit Vorliebe Medien, wie das Mixtape oder das Internet, um sich beim Wunschpartner Gehör zu verschaffen.

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Quellen und Links:

Liste der Tierlautbezeichnungen

Tierstimmenarchiv des Museums für Naturkunde Berlin

– Videos über die Hirschrufer auf Youtube

– Ein target=“_blank“>“Kompliment“ der Sportfreunde Stiller und Filmausschnitte aus target=“_blank“>“High Fidelity“ ebenfalls auf Youtube

– Eine interessante Reportage über die Liebeslieder der Tiere findet sich im Programm von ARTE.

– Musikgeschmackorientierte Flirtplattformen: MetalflirtEmo-Singles, Techno-Flirt