Kunqu Oper (Podcast)

chinesische Kunqu OperIn diesem Podcast geht es um die chinesische traditionelle Kunqu Oper. Die Kunqu Oper ist eine der ältesten Formen darstellerischer Bühnenkunstwerke der Welt. Vor über 600 Jahren entstanden, gilt sie im heutigen China als die “Mutter aller Opern”, denn nicht nur die im Westen deutlich bekanntere “Peking Oper”, auch andere lokale Ausprägungen der musikalischen Darstellung sind aus der Kunqu Oper hervor gegangen.

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Aus der Kategorie Klangkultur
0

The Darkness that Lurks (Podcast)

Silent Hill ist eines der besten Survival-Horror-Games der Welt, dafür mitverantwortlich ist auch der Sound der Spiele. Für die ersten vier Spiele schuf Akira Yamaoka die unvergesslichen Stücke. Mit für den Erfolg ist wohl auch verantwortlich, dass Yamaoka so sehr von sich überzeugt war, dass er dem Schöpferteam bereits in einer der ersten Teamsitzungen mitteilte, dass er genau der richtige für die Sounds ist, weil kein anderer die Sounds kreieren könnte.

weiter lesen »

Aus der Kategorie Klangtechnik
0

Willkommen auf klangschreiber.de!

klangschreiber.de – das Online-Magazin für auditive Medienkultur!

Wir schreiben über alles, was mit Klang- und Hörkultur zu tun hat. Unsere Beiträge untersuchen, wie Klänge gestaltet werden und welche historische und gegenwärtige Bedeutung akustische Medien haben. Wir informieren aber auch über gesundheitliche und umweltbezogene Probleme, die z.B. durch Lärm verursacht werden. Mit unseren Beiträgen wollen wir zeigen, wie reichhaltig die Klangkultur ist, die uns umgibt.

Außerdem versuchen wir über aktuelle Entwicklungen im dem Feld der Sound Studies zu informieren. Wenn du dich für die Sound Studies als Forschungsfeld interessierst, gefällt dir vielleicht auch diese Einführung: Auditive Medienkulturen. Techniken des Hörens und Praktiken der Klanggestaltung (hrsg. v. Axel Volmar und Jens Schröter, Bielefeld 2013).

Für Klangschreiber schreiben Studierende der Medienwissenschaft der Universität Siegen, wir veröffentlichen aber auch Gastbeiträge. Bei Interesse gerne melden!

Wir wünschen viel Spaß beim Lesen und freuen uns über Feedback!

Aus der Kategorie Allgemein
0