Schampus! Drei Jahre Klangschreiber!!!

3Liebe Klanginteressierte,

vor genau drei Jahren, am 15. Juli 2010, ist unser Blog klangschreiber.de online gegangen!!! Nicht nur ein Grund zum Feiern, sondern auch ein guter Zeitpunkt, um eine erste Zwischenbilanz zu ziehen!

Wie alles begann …

Klangschreiber ist im Frühjahr 2010 im Rahmen eines medienwissenschaftlichen Seminars über auditive Kultur entstanden. Hinter der Idee, ein Weblog als Ergebnis zu produzieren, stand einerseits der Wunsch nach mehr Medienpraxis im Studium, andererseits aber auch die schlichte Erkenntnis, dass man sich den unterschiedlichen Phänomenen der auditiven Kultur viel besser nähern kann, wenn man Video- und Tonbeispiele ebenso in Texte einflechten kann wie Bilder. weiter lesen »

Aus der Kategorie Klangkultur
0

Axel Volmar im artmix.gespräch auf Bayern 2 (Podcast)

artmixAm 10. Mai war ich in der Sendung hör!spiel!art.mix des Bayerischen Rundfunks zu Gast. In einem halbstündigen Gespräch hat mich die Redakteurin Annegret Arnold zum aktuellen Stand der Sound Studies und unseren kürzlich erschienenen Sammelband Auditive Medienkulturen, zum Klang als Erkenntnismedium und zur Geschichte des Tonstudios interviewt.

Das Gespräch gibt es jetzt hier als Podcast. Viel Spaß beim Hören!

Aus der Kategorie Klangkultur
0

Auftaktveranstaltung des DFG-Netzwerks „Hör-Wissen im Wandel“: Podiumsdiskussion „Was weiß das Ohr?“, Berlin, 10. Juli 2013

Anlässlich der Eröffnung des DFG-Netzwerks Hör-Wissen im Wandel findet am 10. Juli eine Podiumsdiskussion zum Thema „Was weiß das Ohr? Zum Hör-Wissen im Wandel der Moderne“ an der Humboldt-Universität zu Berlin statt. Die Veranstaltung dient zur Vorstellung und Diskussion des Netzwerk-Ansatzes einer Wissensgeschichte des Hörens.

Die Gäste sind:

  • Wolfgang Auhagen (Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg)
  • Lorraine Daston (MPI für Wissenschaftsgeschichte, Berlin)
  • Marcus Gammel (Deutschlandradio Kultur, Berlin)
  • Stefan Koelsch (Freie Universität Berlin)
  • Thomas Y. Levin (Princeton University)
  • Stefan Weinzierl (Technische Universität Berlin)

Termin: 10. Juli, 17 bis 19 Uhr
Ort: Auditorium des Jacob-und-Wilhelm-Grimm-Zentrums der Humboldt-Universität zu Berlin

Was weiß das Ohr? Flyer

Aus der Kategorie Klangkultur
0