Achtung Spielzeug! (Podcast)

Die Knackente

Die Knackente

Ihr fragt euch, wie es eigentlich kommt, dass es plötzlich so viel klingendes Spielzeug gibt? Ihr wollt wissen, ob es eine Lautstärkebegrenzung für Spielzeug gibt und woran man auf Lautstärke getestetes Spielzeug erkennt? Dann hört doch einfach mal rein.

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Aus der Kategorie Klangkultur
1

Wenn der Kehlkopf fehlt…

Elektronische Sprechhilfe (www.kehlkopfoperiert-bv.de)

Elektronische Sprechhilfe (www.kehlkopfoperiert-bv.de)

… ist sprechen, wie man es gewohnt ist nicht möglich. Welche Möglichkeiten es gibt, um nach einer Kehlkopfoperation wieder sprechen zu können, erfahrt ihr hier.
weiter lesen »

Aus der Kategorie Klangtechnik
0

Frühe Instrumentengeschichte

Ägyptische Leierdarstellung. Quelle: https://commons.wikimedia.org, verjährtes Urheberrecht.


Heute erscheint es uns als selbstverständlich, dass Instrumente wie zum Beispiel Klavier, Geige, Trompete und Gitarre existieren. Doch die meisten Instrumente, die wir heute kennen, wurden erst verhältnismäßig spät entwickelt. Besonders vorangetrieben wurden der Instrumentenbau sowie die Verfeinerung und Abänderung bestehender Instrumente ab dem 15. Jahrhundert, in dem das Zeitalter der Entdeckungen begann. Doch was waren die ersten Instrumente? Woher stammen sie, wann sind sie entstanden und wozu wurden sie genutzt?
weiter lesen »

Aus der Kategorie Klangkörper
1

Auditives Smartphone-Game – Papa Sangre

Move through the darkness in Papa Sangre. © 2010 Somethin' Else

Move through the darkness in Papa Sangre. © 2010 Somethin' Else

Ihr mögt PC- und Smartphone-Games? Ihr mögt die coolen Charaktere, die gigantisch geniale Grafik, die tollen Sprüche und den fantastischen Soundtrack? Kann ich verstehen. Was nun, wenn ich euch sage, dass es ein spannendes Spiel als Application gibt, das ganz ohne Grafik auskommt (also abgesehen von den Bildern für die Bewegungsfelder)? Ein Spiel, in dem ihr genau hinhören müsst? Ein Spiel, in dem ihr vermutlich gegen Blinde verliert? weiter lesen »

Aus der Kategorie Klangtechnik
0

Entspannung für die Ohren

Ohropax

Ohropax-Werbeaufsteller um 1928

Du bist mal wieder auf einer Party und freust dich, dass du Ohrstöpsel dabei hast, weil die Musik viel zu laut ist. Vielleicht fragst du dich, wieso es die eigentlich gibt. Inzwischen sind sie zwar so selbstverständlich geworden wie das Wort “Gabel”, das eben dieses längliche flache Metallstück bezeichnet, das an einem Ende ein wenig gebogen ist und mehrere Zinken besitzt, doch irgendwer muss sie sich ja mal ausgedacht haben. weiter lesen »

Aus der Kategorie Klangkultur
1

Das Fiepsen danach

Das Fiepsen danach. Bild: © Nik Styles / pixelio.de

Das Fiepsen danach. Bild: © Nik Styles / pixelio.de

Gehst du gerne Tanzen? In Discos oder auf Konzerte? Mit oder ohne Hörschutz? Du magst Musik nur, wenn sie laut ist? Du ziehst also los, genießt die Nacht, gibst dir die volle Dröhnung und fällst nach etwa vier Stunden bei durchschnittlich 100 Dezibel (UMID-Studie: Musiklautstärke in Diskotheken, 2003) glücklich, aber mit Fiepsen auf den Ohren, ins Bett? Dann ist Vorsicht geboten!

weiter lesen »

Aus der Kategorie Klangkultur
4