Tag: Links

Sonifikation – vom Datum zum Klang

 
 
Bereits im Dezember 2010 fand an der Hochschule der Künste in Bern eine Veranstaltung “Zur Kulturgeschichte der Sonifikation” statt. Hier wurden Phänomene, genauso wie ein historischer Abriss bisheriger Ergebnisse im Bereich der Sonifikation vorgestellt und besprochen.

Sonifikation beschreibt die klangliche, nicht- sprachliche Darstellung von Daten. Diese Form der Darstellung begann schon im antiken Griechenland.

“Während Pythagoras von der auf dem Experiment basierenden Klangerfahrung ausgeht und die Welt daraus erklärt, imaginiert Kepler den Klang ausgehend vom Modell der Planetenbewegung.” (Florian Grond, Theresa Schubert-Minski)

(Quelle: https://see-this-sound.at/kompendium/text/70/1)

Die Hochschule der Künste in Bern beschäftigt sich auch weiter in einem Forschungsschwerpunkt “Intermedialität” mit der Sonifikation.

Aus der Kategorie Klangkultur
0

Machs leiser! Besser leben mit weniger Lärm?

Quelle: https://machsleiser.de

Quelle: https://machsleiser.de

Seit kurzem gibt es in Leipzig das Projekt Machs leiser!, das über die Probleme des innerstädtischen Umgebungslärms informiert und Initiativen zur Verbesserung urbaner Klanglandschaften vorstellt. Anwohner können zudem auf einer speziellen “Lärmkarte” Orte eingeben, die ihnen als besonders angenehm (Ruhepunkte) bzw. unangenehm (Lärmpunkte) erscheinen.

Quelle: The MIT Press

Quelle: The MIT Press

Dass das Phänomen “Lärm” allerdings nicht nur ein Problem der Lautstärke, sondern insbesondere auch ein Produkt sozialer Aushandlungsprozesse ist, beschreibt die holländische Klangforscherin Karin Bijsterveld in ihrem 2008 erschienenen Buch Mechanical Sound. Technology, Culture, and Public Problems of Noise in the Twentieth Century.

Mehr zu Lärmproblemen und urbanen Soundscapes gibt es natürlich auch hier auf klangschreiber.de, zum Beispiel Das Fiepsen danach, Mission: impossible – Auf der Suche nach Stille, London Sounds (Podcast) und Stimmen der Straße.

Aus der Kategorie Klangkultur
0

Social-Sounddesign

 
 
Kann man von professionellem Sounddesign Leben? Bringt es genug Geld, um seine Brötchen zu bezahlen?  Hier wird die Frage beantwortet.

Die Seite Social-Sounddesign ist eine Sammlung von Sounddesign-relevanten Fragen, welche von anderen Sounddesignern beantwortet wird. Verschiedenste Artikel und Tutorials für unterschiedliche Programme können hier angesehen werden. Interessant ist die Möglichkeit, den gesamten Antwortbereich einer Frage zu bewerten. Eine genaue Angabe in der Auflistung aller Artikel verrät auf einen Blick, wie zufrieden andere Leute mit der Beantwortung der Frage gewesen sind und wieviele Antworten die Frage bereits bekommen hat. Die Artikel richten sich dabei nicht unbedingt an Fachleute. Auch einfache Fragen werden dort beantwortet.

Aus der Kategorie Klangtechnik
0

Instrument: Hardware

 
 
Musik auf Computern abspielen ist nun wirklich nichts neues. Musik mit dem PC komponieren und elektronisch erklingen lassen auch nicht. Aber mit der Hardware ganze Stücke nachzuspielen, dass ist anders, vielleicht sogar freakig.

Spiegel Online hat einige Videos zusammengestellt, in denen man diese Kunst hören und sehen kann. Viel Spaß!

Aus der Kategorie Klangkörper
1

Everything is a Remix

 
 
Wundervolle Serie über das popkulturelle Phänomen Remix in Musik und Film: Everything is a Remix von Kirby Ferguson.
weiter lesen »

Aus der Kategorie Klangkultur
0

Kaputte Köpfe und festsitzende Spindeln

 
 
Wenn die Festplatte nicht mehr ruhig vor sich hinsurrt sondern komische Geräusche von sich gibt ist die Aufregung schnell groß und der Ärger meistens nicht mehr weit. In einer Studie (PDF) haben drei Forscher 2007 verschiedenste Festplatten auf ihre Lebensdauer untersucht und dabei neben Nutzungsschwankungen auch Umweltfaktoren wie Temperatur oder Luftfeuchtigkeit einbezogen. Doch die Ergebnisse sind wenig befriedigend: Wann die Festplatte aufhört sich zu drehen, lässt sich einfach nicht vorhersagen und auch die bestgepflegte Platte kann schnell den Geist aufgeben.

Wenn es dann zu spät ist kann man dem kompletten Datenverlust nur noch mit teurer Datenrettung begegnen. Doch es kann Indikatoren für ein baldiges Ableben der eigenen Festplatte geben. Man muss nur genau hinhören! Die Firma DataCent hat auf Ihrer Homepage einige Soundbeispiele zusammengestellt, wie sich technisch nicht mehr einwandfreie Festplatten denn so anhören. Für Franziska Weiss von engadgetgerman ist das Klackern, Kratzen und Fiepen eine wahre Freude. Wahrscheinlich aber nur, solange es wieder aufhört wenn man den Lautsprecher ausmacht.

Aus der Kategorie Klangtechnik
0

Blog Sound + Design

 
 
Auf der Suche nach Artikeln für unseren Blog stieß ich auf ein interessantes Experiment: Was passiert, wenn man 30 verschiedenen Leuten nacheinander ein Soundfile schickt und jeder darf einen Effekt hinzufügen? Dieses Spiel erinnert ein wenig an das Spiel ‘Stille Post’, das der ein oder andere vielleicht aus seiner Kindheit kennt. Das Ergebniss kann man hier anhören.

Der Blog Sound + Design ist vom professionellen Sounddesigner Andrew Spitz. Auf seiner Seite gibt er selber wertvolle Tipps für andere angehende Designer. Beispiele für Themen sind Tips für das aufnehmen von besonders leisen Geräuschen oder die Vorstellungen für spezieller Programme oder Hardware. Der Blog richtet sich allerdings weniger an Soundhörer und -genießer als wirklich an die Leute hinter den Kulissen.

Aus der Kategorie Klangkultur
0