Tag: Stimme

Bioakustik – Sprachen der Tierwelt

Rufender Laubfrosch (Dendropsophus sp.)
© Martin Jansen (Senckenberg)

Hunde bellen, Katzen miauen und Vögel zwitschern – das alles ist längst nicht neu. Auch, dass durch diese Laute eine gewisse Art von Verständigung zwischen den Tieren besteht, ist uns bewusst. Schaut oder besser gesagt hört man aber noch etwas genauer hin, so wird schnell deutlich, wie vielfältig die tierische Kommunikation ist und welchen  großen Stellenwert sie auch in unserem alltäglichen Leben hat. Den Stimmen der Tiere geht der folgende Audiobeitrag zum Fachgebiet der Bioakustik nach. weiter lesen »

Aus der Kategorie Klangkultur
0

Die verborgene Kraft des Gesangs (Teil 1): Das Phänomen der Stimme und des gemeinsamen Singens


Singende Kinder

Oftmals hören wir Musik und singen automatisch mit. Aber auch das gemeinsame Singen ist in unserer Gesellschaft vermehrt vorhanden, jedoch merken wir das zumeist nicht, sondern tun es unbewusst. So singen wir automatisch bei Konzerten oder aber beispielsweise bei Fangesängen von Fußballspielen mit anderen Menschen zusammen. Doch was steckt genau hinter dem gemeinsamen Gesang und wo ist dieser vorhanden? Wir sind uns der Bedeutung von Musik überhaupt nicht bewusst. Es stellt sich dabei die Frage, welche Bedeutung der Stimme und dem Gesang zu kommt? Verbirgt sich wohlmöglich eine verborgene Kraft in der Stimme, dessen wir uns nicht im Klaren sind …?

weiter lesen »

Aus der Kategorie Klangkörper
0

Neu erschienen: Axel Volmar/Jens Schröter (Hg.): „Auditive Medienkulturen“

Axel Volmar, Jens Schröter (Hg.):
Auditive Medienkulturen. Techniken des Hörens und Praktiken der Klanggestaltung

Februar 2013, 460 S., kart., zahlr. Abb., 35,80 €
ISBN 978-3-8376-1686-6
transcript Verlag, Bielefeld
Reihe Kultur- und Medientheorie

Der Band Auditive Medienkulturen. Techniken des Hörens und Praktiken der Klanggestaltung versammelt aktuelle Forschungen zu medial vermittelten Klang- und Hörkulturen und bietet einen fundierten und breit angelegten Überblick über aktuelle methodische Zugänge im Feld der Sound Studies.

Die Fallstudien behandeln Recording Cultures von der Popmusik bis zur Bioakustik, Kulturen der Klanggestaltung vom Instrumentenbau über das Filmsounddesign bis zur auditiven Architektur sowie Rezeptionskulturen zwischen Ambient und Radio, Kopfhörer und Stereoanlage, Konzertsaal und Diskothek.

Indem sich die Beiträge den Zusammenhängen zwischen Klang, Medientechnologien und kultureller Praxis widmen, verdeutlichen sie auf je unterschiedliche Weise, dass es sich bei Klang- und Hörphänomenen um kulturelle Objekte handelt, die nicht unabhängig vom Kontext ihrer historischen Entwicklung sowie vielfältiger Materialisierungen und Mediatisierungen betrachtet werden können.

weiter lesen »

Aus der Kategorie Klangkultur
1

Jodeln – Der Schrei von Alm zu Alm

Heidi, Berge, eine Hütte auf der Alm, Alpenglühen – das kommt wohl den meisten von uns zuerst in den Sinn, wenn vom Jodeln die Rede ist. Der Großteil findet diese Art von Gesang wahrscheinlich auch nicht gerade ansprechend – und doch: In ganz Deutschland findet man Jodelschulen oder -kurse, überzeugte Jodler schwärmen von der Freiheit und Freude, die sie bei ihrem Hobby empfinden. weiter lesen »

Aus der Kategorie Klangkörper
0

Warum uns die eigene Stimme fremd ist (Podcast)

Tatsächlich hört jeder sich selbst anders, als die Menschen um uns herum. Aber woher kommt das? Die Antwort bekommt ihr hier …

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Aus der Kategorie Klangkultur
2

Fortpflanzung – Eine Frage der Stimme?

Was haben Beurlaubungen von Opernsängerinnen, das Einkommen von Stripperinnen und der Nachwuchserfolg von Männern mit der Stimme zu tun?

Schon Darwin erkannte die verschiedenen Veränderungen in der Tierwelt zur Paarungszeit. Ob das Prachtgefieder des Pfaus, das riesen Geweih eines Hirsches, das Erröten des Schimpansenpos oder die Qualität des Gesangs bei diversen Vögeln. Tiere stehen nicht nur im sexuellen Kampf mit Geschlechtsgenossen, sie zeigen auch explizit an wann sie fruchtbar sind! Aber wie sieht es mit uns Menschen aus? Geben wir der Außenwelt ein Zeichen? Ein akustisches Signal?   weiter lesen »

Aus der Kategorie Allgemein
0

„Der Ton macht die Musik“ – Paraverbale Kommunikation

Bild: tu-chemnitz.de

Den meisten dürfte diese Redensart geläufig sein, denn auch in Zeiten von E-Mail und WWW geschieht der Großteil der Kommunikation noch immer mündlich. Doch hierbei bilden Wörter längst nicht die ganze Botschaft, denn wie wir etwas aussprechen ist oft ebenso wichtig oder sogar bedeutsamer als der Inhalt. weiter lesen »

Aus der Kategorie Klangkultur
0

Singen in der Kindheit fördert die Entwicklung (Podcast)

In unserer heutigen Gesellschaft ist der bedeutsame Stellenwert des Gesangs vor allem in der Kindheit verloren gegangen. Und dies nicht nur im Alltag, sondern auch in den Schulen. Obwohl nach musikpädagogischen Forschungen beeindruckende Ergebnisse die Wichtigkeit von Gesang bei der Entwicklungsförderung bestätigten.

Aus diesem Grunde setzt sich der Verein Il canto del mondo e.V., der ein internationales Netzwerk zur Förderung der Alltagskultur des Singens geschaffen hat, für die Musikalisierung der Gesellschaft ein. In diesem Sinne möchten sie eine Schulreform mit verstärkter Musikalisierung in der Früherziehung und Grundschulpädagogik durchsetzten.

Welchen Einfluss das Singen auf die Entwicklung von Kindern einnimmt und wie der Verein versucht, das Singen in der Kindheit zu fördern, erfahrt ihr im Podcast.

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Aus der Kategorie Klangkörper
0

Liebe Zuhörerinnen und Zuhörer…

Das Radio hat sich von seinen Anfängen in den 1920er Jahren bis heute deutlich verändert. Gemeint ist damit natürlich nicht nur die Musik oder die Klangqualität, auch die Sprache im Radio ist heute ganz anders als damals. Die richtige Ansprache im Radio zu finden ist gar nicht so einfach … .

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

 

Aus der Kategorie Klangkörper
0

Wenn der Bauch redet – Wie Puppen zum Leben erweckt werden

Wir alle sind fasziniert von der Kunst des Bauchredens, da wir nur schwer verstehen können, wie ein Mensch Töne hervorbringen und sprechen kann, obwohl er den Mund geschlossen hat. Wie kommen die Töne aus den Bauchrednern heraus, obwohl sie Lippen und Mund nicht bewegen? Sitzt in ihrem Bauch ein Männchen, das durch sie redet? Oder haben sie eine innere Stimme? Was ist das Geheimnis der Bauchredner? Wie trainieren sie ihre Stimme, dass sie ihr Publikum in den Bann ziehen können?

weiter lesen »

Aus der Kategorie Klangkörper
0