Tag: Synchronisation

Anpassung um jeden Preis – Synchronisationspraxis in Deutschland

Anpassung um jeden Preis

Anpassung um jeden Preis

Deutschland ist Synchronisationsland. In keinem anderen Land der Welt werden so konsequent ausländische Produktionen an den heimischen Markt angepasst wie in der Bundesrepublik. Das ist einerseits erfreulich für all diejenigen, die des Englischen nicht mächtig sind und keine Lust haben, den ganzen Film bzw. die ganze Episode über Untertitel zu lesen. Andererseits bringt die rigide Eindeutschung auch einige Probleme mit sich, die den gesendeten Inhalt gegenüber der Originalfassung abwerten. Ein Plädoyer für die Originalfassung im deutschen Fernsehen. weiter lesen »

Aus der Kategorie Klangkultur
0

Synchronschauspieler. Die unbekannte Stimme hinter den Stars.

© VF Shankbone 2010 NYC von david_shankbone bei Flickr

Wenn wir im Kino oder vor dem Fernseher sitzen und uns einen ausländischen Film oder eine Serie anschauen ist es für die meisten selbstverständlich, dass Robert De Niro und Co. deutsch sprechen. Ihre Stimmen sind uns vertraut und anhand ihrer Stimmen könnten wir einen Großteil der Hollywoodschauspieler identifizieren, denn sie haben meist über viele Filme hinweg die gleiche Synchronstimme. Doch wer steckt eigentlich hinter der Stimme von Robert De Niro, Bruce Willis oder Julia Roberts? Und welchen Einfluss haben ihre Stimmen auf die Schauspieler und den Film selbst? Obwohl Synchronsprecher einen nicht geringen Anteil am Erfolg eines Schauspielers haben und ihre Arbeit sehr aufwendig und anspruchsvoll ist, bleiben ihre Gesichter meist in der dunklen Sprecherkabine verborgen. weiter lesen »

Aus der Kategorie Klangkultur
0

Auditive Kulturen in Videospielen I: Synchronsprecher

Auditive Kulturen in Videospielen

Auditive Kulturen in Videospielen

Videospiele sind längst ihren Kinderschuhen entwachsen. Konnten in der Frühphase der Videospielentwicklung noch ein bis zwei Programmierer ihr eigenes Spiel auf die Beine stellen, sind in aktuellen Produktionen bis zu mehrere hundert Menschen am Entwicklungsprozess beteiligt. Mit dem Arbeitsaufwand schossen auch die Produktionskosten in die Höhe. Spiele-Blockbuster der jüngeren Zeit, hier ist in erster Linie „Modern Warfare 2“ zu nennen, bewegen sich mit Entwicklungskosten von bis zu 200 Millionen Dollar auf oberem Hollywood-Niveau. Aber hier hören die Ähnlichkeiten zwischen den beiden Industrien noch lange nicht auf. weiter lesen »

Aus der Kategorie Klangkultur
0

1000 Stimmen, ein Gesicht

Wölfe
Wie viele Stimmen kann man einem Gesicht geben? Die Filmindustrie beantwortet diese Frage mit jeder einzelnen Synchronisation neu…
weiter lesen »

Aus der Kategorie Klangkultur
0

Ich leihe dir meine Stimme

mikro

Ich leih dir meine Stimme

Im Fernsehen läuft ein Zeichentrickfilm, von Hand gezeichnete oder am Computer geschaffene Figuren und doch sprechen sie. So viel Arbeit steckt dahinter, und das nicht nur von Zeichnern und Graphikern, nein, nicht nur die Bewegungen, sondern auch die Stimmen hauchen den Gestalten auf unseren Bildschirmen Leben ein. Immer wieder verleiht jemand seine Stimme, um einer Zeichentrickfigur ein Stück mehr Leben zu schenken, oder einem Schauspieler das Gehör zu verschaffen, das er ohne einheimische Worte nie bekommen hätte. Wir sehen und hören zwar das Ergebnis, aber die langwierigen Produktionswege zum fertigen Film sind uns nicht bekannt.

weiter lesen »

Aus der Kategorie Klangtechnik
0