Tag: Tonstudio

Neu erschienen: Axel Volmar/Jens Schröter (Hg.): „Auditive Medienkulturen“

Axel Volmar, Jens Schröter (Hg.):
Auditive Medienkulturen. Techniken des Hörens und Praktiken der Klanggestaltung

Februar 2013, 460 S., kart., zahlr. Abb., 35,80 €
ISBN 978-3-8376-1686-6
transcript Verlag, Bielefeld
Reihe Kultur- und Medientheorie

Der Band Auditive Medienkulturen. Techniken des Hörens und Praktiken der Klanggestaltung versammelt aktuelle Forschungen zu medial vermittelten Klang- und Hörkulturen und bietet einen fundierten und breit angelegten Überblick über aktuelle methodische Zugänge im Feld der Sound Studies.

Die Fallstudien behandeln Recording Cultures von der Popmusik bis zur Bioakustik, Kulturen der Klanggestaltung vom Instrumentenbau über das Filmsounddesign bis zur auditiven Architektur sowie Rezeptionskulturen zwischen Ambient und Radio, Kopfhörer und Stereoanlage, Konzertsaal und Diskothek.

Indem sich die Beiträge den Zusammenhängen zwischen Klang, Medientechnologien und kultureller Praxis widmen, verdeutlichen sie auf je unterschiedliche Weise, dass es sich bei Klang- und Hörphänomenen um kulturelle Objekte handelt, die nicht unabhängig vom Kontext ihrer historischen Entwicklung sowie vielfältiger Materialisierungen und Mediatisierungen betrachtet werden können.

weiter lesen »

Aus der Kategorie Klangkultur
1

Hörbuch aufnehmen leicht gemacht? – Wie mein Zimmer zum Tonstudio wurde

Ein 'Popschutz' ist schnell gebastelt

Ein ‘Popschutz’ ist schnell gebastelt

Wer meint, ein originelles Geschenk zu finden, sei einfach, irrt. Wenn die Mutter, der Vater, Oma, Tante oder der Partner schon alles haben, muss man schon tiefer in die Trickkiste greifen. Da Not bekanntlich erfinderisch macht, kam mir im März diesen Jahres eine glorreiche Idee: Mein hörbuchliebender Freund sollte nicht länger (fremde) Stimmen hören, sondern in Bälde sollte ihn mein zartes Organ vom mp3-Player aus mit spannenden Geschichten beglücken. Es stand fest: Ich wollte ihm eigenhändig ein Hörbuch aufnehmen. Da es dem gemeinen Studenten immer an einer Sache mangelt, nämlich Geld, kam für mich auch nur Do-It-Yourself in Frage.

weiter lesen »

Aus der Kategorie Klangkörper
8